jöhstand

Spielabsage wegen Gewaltaufruf

Die teilweise fragwürdigen „Anhänger“ des SV 90 Jöhstadt, die durch linksextremistische und anarchistische Symbole auffällig werden, haben es geschafft. Durch ihre provokanten, „politischen“ Auftritte haben sich nun gegnerische Anhänger zu zweideutigen Aussagen und Schmähungen hinreißen lassen, sodass aus Sicherheitsgründen die 1.Kreisklassepartie (!!!) SV 90 gegen SV Tanne Thalheim ll abgesagt werden muss. Der SV 90 mimt die Opferrolle und fühlt sich bedroht, so will es der Artikel der sog. “Freien Presse“ dem Leser vermitteln. Vielleicht sollte der SV 90 aber erst einmal die eigenen Leute kritisch hinterfragen, bevor man auf Andere zeigt.

Der Sportplatz des FSV Niederdorf bleibt hingegen ein Ort der Ertüchtigung und Bewegung. Politische Darstellungen (egal welcher Sparte) finden dort keinen Platz, so wie es auch die Platzordnung wiedergibt.

Die Jöhstädter sind im übrigen am 29.05. zu Gast in Niederdorf.

 

Hier geht es zum Artikel der Freien Presse [weiterlesen]