Vorlage_Beitragsbild

Pokalsaison beendet

SV Stützengrün-Hundshübel – FSV Niederdorf 3:2 (1:1)

Bis zur 80. Minute ein normales Fussballspiel.
Die Gastgeber gingen nach Abstimmungsproblemen zwischen Schaarschmidt und Jung problemlos in Führung.
Bis in Hälfte zwei hinein konnten Nobis und Thamm die Partie mit schönen Treffern zu Gunsten für unseren FSV drehen. Mit viel Massel, Bettsack springt der Ball nach Pfostenschuss genau vor die Füße, glich der SV 10 Minuten vor dem regulären Spielende aus.
Was tuen? Mit Andre` Dienelt hatte man schon den einzig möglichen Wechsel kurz zuvor vollzogen. Hofmann, Hecker und Funke mit je einer gelben Karte eh schwer gefährdet.
Man gab sich zu verstehen das der Unwille über den Wille die anstehende Verlängerung zu bestreiten überwog. Geschickt guckte Schaarschmidt einen, naja, Schuss ins Tor.
Der SV zog in die nächste Runde ein und wir waren zeitig zu Hause.

TRAINER
Abel Randa Tomas / Heinen Frank

AUFSTELLUNG
Schaarschmidt, Jung, Funke, Hofmann, Schäfer, Kozlowski (K), Vater (Dienelt A. 72.), Hecker, Thamm, Dienelt M., Nobis

ERSATZ
Dienelt A.

TORE
1:0 Bachraty (5.)
1:1 Nobis (31.)
1:2 Thamm (58.)
2:2 Bettsack (80.)
3:2 Möller (90.+2)
SCHIEDSRICHTER
Unger Christian
SPIEL UND 2.RUNDE AUF FUSSBALL.DE
[Zum Spiel] [Zur 2.Runde]