ndw

Nullnummer im Derby

FSV Niederdorf – Fortuna Niederwürschnitz 0:0 (0:0)

Eine hart und teilweise giftig geführte Partie, die keine fussballerischen Höhepunkte zuließ. So wunderte sich wohl am Ende kaum einer der 52 Zuschauer über dieses torlose Remis. So wurde auch der junge Schiedsrichter Dennis Groß vor eine undankbare Aufgabe gestellt (Hier nochmal einen „großen Dank“ an den KV für diese weitsichtige Ansetzung).
Unser FSV zweimal im Alu-Pech und auf der Seite der Fortunen vergab Chris Gündemann die zwei größten Chancen für die Gäste.

SPIEL UND SPIELTAG AUF FUSSBALL.DE
[Zum Spiel] [Zum Spieltag]