tsvsachsen

Niederlage im Ersten Test

TSV Hermsdorf/Bernsdorf – FSV Niederdorf 5:2 (1:1)

Beide Mannschaften begannen auf Augenhöhe und lieferten sich bei knapp 30 Grad vor allem im Mittelfeld viele Duelle. In der 17. Minute setzte sich der Gastgeber mit 1:0 in Führung. Niederdorf spielte weiter ruhig und hatte durch Eric Thamm zwei sehr Gute Chancen das Spiel zu drehen. Im dritten Anlauf gelang unseren Stürmer dann vom Elfmeterpunkt aus der Ausgleich kurz vor dem Pausenpfiff.

In der Zweiten Hälfte kippte das Spiel zu Gunsten der Hermsdorfer. 4 Minuten reichten dem Gastgeber um eine Zwei Tore Führung herauszuspielen. Dem FSV schienen die Kräfte zu schwinden und so entstanden einige Lücken in der Hintermannschaft. Unser Torwart vereitelte mit einer klasse Parade noch einen höheren Rückstand, musste sich aber in der 80.Minute noch einmal geschlagen geben. In der 80. Minute zeigte der Schiedsrichter erneut auf den 11-Meter Punkt für den FSV. M.Funke verwandelte sicher zum 4:2. Den Schlusspunkt setzte jedoch der stärkste Hermsdorfer Spieler Rene Krause mit seinem dritten Treffer und dem 5:2 Endstand.

Eine Gute Leistung in Halbzeit Eins, an der man im nächsten Spiel nächste Woche anknüpfen sollte.

TRAINER
Reichel Dietmar / Heinen Frank

AUFSTELLUNG
Schaarschmidt, Jung, Funke, Heinen, Hofmann, Kozlowski, Drechsel (K), Dienelt M., Geißler, Thamm, Roob M.

ERSATZ
David Bürger

KARTEN (FSV)
keine

TORE
1:0 Krause (10.)
1:1 Thamm (40.)
2:1 Krause (52.)
3:1 Kürschner (56.)
4:1 Springer (80.)
4:2 Funke (88.)
5:2 Krause (90.)

SCHIEDSRICHTER
Mike Behrens, an den Linien TSV

DAS SPIEL AUF FUSSBALL.DE
[Zum Spiel]

UNSER GEGNER IM NETZ
[Homepage] [Facebook]