thum

Mit drei Punkten in die Rückrunde

FSV Niederdorf – FC Greifenstein 04 Ehrenfriedersdorf ll 4:3 (1:2)

Mit einem Sieg startet der FSV in die Rückrunde, dabei sah es am Anfang gar nicht danach aus.Durch ein Eigentor und einen Handelfmeter geriet man in Durchgang eins mit zwei Toren ins Hintertreffen. Umso beeindruckender kam man in die Partie zurück. Noch vor der Pause nutzte Kapitän Drechsel eine spitzen Vorlage von Mittelfeldmann Kozlowski zum Anschlusstreffer.

Nach gut 10 Minuten in Hälfte zwei, trifft Andy Vater zum Ausgleich. Er nutzte den Abstauber nachdem Eric Thamm zuvor an Schlussmann Muranji scheiterte. Weitere 10 Minuten später war das Spiel gedreht. Eric Thamm sieht den mitgelaufenen Pascal Schmidt, der mühelos vollendet. Man dachte die Gäste müssten nun psychologisch am Boden sein, ein Irrtum. Aus einem Einwurf heraus bekommt man den Ausgleich. Frank Pfab schließt aus der Drehung heraus ab und trifft.
In der Schlussphase nochmal ein weiter Ball von Schaarschmidt auf Drechsel. Der setzt sich hervorragend durch und bringt den Flankenball auf den völlig freistehenden Martin Roob. Ihm gewährte man so viel Platz, dass er das Spielgerät sogar noch annehmen konnte, bevor er zum Siegtreffer abschloss.

TRAINER
Heinen Frank | Beuchel Maximilian

AUFSTELLUNG
Schaarschmidt, Jung, Roob C.,Heinen D. (Frank 75.), Vater (Geißler 65.), Kozlowski, Drechsel(C), Roob M.,Thamm, Schmidt, Dienelt M. (Schäfer 57.)

ERSATZ
Schäfer, Hecker, Frank, Bürger, Geißler

KARTEN (FSV)
Roob M. (27.), Schaarschmidt (38.), Heinen (39.), Frank (79.)

TORE
0:1 Schmidt (ET 14.)
0:2 Janowitz (39.)
1:2 Drechsel (41.)
2:2 Vater (56.)
3:2 Schmidt (67.)
3:3 Pfab (69.)
4:3 Roob M. (83.)

SCHIEDSRICHTER
Haase Dirk, an den Linien Wildenhayn S. & Aurich T.

FUSSBALL.DE
Hier geht es zum Spiel