thalheim

FSV entführt einen Punkt aus Thalheim

SV Tanne Thalheim ll – FSV Niederdorf 2:2 (1:1)

Bereits nach vier Minuten die Führung. Eric Thamm setzt Abwehr und Schlussmann so unter Druck, so dass Pascal Schmidt am Ende nur noch abzustauben braucht. Die Gäste, die merklich drei Punkte eingeplant hatten, begannen sofort mit wütenden Angriffen. Ein Elfmetergeschenk ließen die Gastgeber nach einer knappen halben Stunde ungenutzt. Schaarschmidt ahnt die Ecke und kann parieren. Minuten später doch der verdiente Ausgleich. Man bekommt den Ball nicht geklärt, der am Ende in „Flippermanier“ von Florian Escher über der Linie trudelt.

Wenige Minuten nach Wiederanpfiff hat Pascal Schmidt die erneute Führung auf dem Fuß, doch Schlussmann Mirko Herpich hält glänzend. Ansonsten weiter unser FSV unter Druck. Nach einer gespielten Stunde bleibt der Elferpfiff unerklärlicher Weise auf der anderen Seite aus. Stürmer Thamm wird, bereit zum einschieben, zu Fall gebracht. Eine viertel Stunde später doch noch die erneute Führung. Eric Thamm per Kopf auf Andy Vater, der eiskalt ins lange Eck trifft. Nur bis zum Schluss hielt man den Angriffswellen der Hausherren nicht stand. Eine lang geschlagene Ecke nutzt der enteilte Kevin Steinmacher zum wiederholten Ausgleich. Kurz vor Ende nochmal jede Menge Putz (oder ausgleichende Gerechtigkeit) für unseren FSV, nur der Innenpfosten rette da am Ende den Auswärtspunkt.

TRAINER
Bauer Uwe | Heinen Frank

AUFSTELLUNG
Schaarschmidt, Jung, Schäfer, Heinen D., Vater (Frank 82.), Kozlowski, Drechsel (C), Roob M., Thamm, Schmidt, Dienelt M. (Geißler 55.)

ERSATZ
Hecker, Frank, Geißler, Bürger

KARTEN (FSV)
Schmidt (70.), Roob M. (87.)

TORE
0:1 Schmidt (4.)
1:1 Escher (34.)
1:2 Vater (75.)
2:2 Steinmacher (81.)

SCHIEDSRICHTER
Glowa Simon, an den Linien der SV Tanne Thalheim

FUSSBALL.DE
Hier geht es zum Spiel