thum

Erster Dreier

SG Auerbach/Hormersdorf – FSV Niederdorf 0:2 (0:2)

Bereits nach wenigen Minuten wurden die Weichen auf Sieg gestellt. Kozlowski setzt Martin Roob in Szene, der seinem Bewacher enteilt und cool wie Trockeneis ins lange Eck trifft. Die Gastgeber lassen ihre größte Möglichkeit, Mitte der ersten Halbzeit ungenutzt liegen. Zum psychologisch günstigsten Zeitpunkt kann unser FSV dann auf zwei Treffer Vorsprung erhöhen. Kurz vor Pausenpfiff schickt Kozlowski wieder Stürmer Roob auf Reisen. Der bedient nach seinem Lauf den mitgelaufenen Eric Thamm, welcher mühelos einnetzen kann.

In Durchgang Zwei machten sich die drückenden Temperaturen bemerkbar. Die Gastgeber investierten nun etwas mehr und unser FSV stand tiefer und tiefer. Doch die Druckphase brachte der Spielgemeinschaft nichts Nennenswertes ein. Stürmer Thamm bekommt dann noch einen Treffer aberkannt. Stürmerfoul meinte der Schiedsrichter nach ewig lauten Protesten der Heimmannschaft. Im Laufe ließen wir noch zwei richtig gute Konter ungenutzt liegen, was am Ende jedoch den Sieg nicht gefährdete.

SPIEL UND SPIELTAG AUF FUSSBALL.DE
[Zum Spiel] [Zum Spieltag]