gelenau

Déjà-vu gegen Gelenau II

FSV Niederdorf – BSV Gelenau ll 1:1 (1:0)

Wie auch schon das Hinspiel, endete auch das Rückspiel gegen die „Gäln`ner“ mit 1:1 Unentschieden. Beide Mannschaften nutzten ihre oftmals guten Chancen nicht aus; unser FSV speziell in Durchgang Eins und die Gäste besonders in Durchgang Zwei. So war es auch kein Zufall, dass beide Mannschaften durch Foulelfmeter zu ihren Treffern an diesem Tag kamen. Die wohl strittigste Entscheidung fällte Schiedsrichter Andre` Urban kurz vor der Pause. Nach Eckball Gelenau, klärt Henry Hofmann einen Ball, nachdem Schlussmann Schaarschmidt schon geschlagen war, der wohl zu größeren Teilen hinter der Linie war. Der Unparteiische, der sonst gut pfiff, gab dem vermeintlichen Treffer keine Anerkennung. Mehr Glück als Verstand in dieser Situation für unseren FSV.

TRAINER
Heinen Frank / Schmidt Robby

AUFSTELLUNG
Schaarschmidt, Jung, Schäfer, Heinen D., Hofmann, Kozlowski (K), Dienelt M. (Roob C 66.), Roob M., Thamm, Schmidt (Hecker 84.), Geißler (Drechsel 70.)

ERSATZ
Roob C., Drechsel, Hecker

TORE
1:0 Dienelt M. (FE 41.)
1:1 Haase (FE 74.)

SCHIEDSRICHTER
Urban André, an den Linien Dienelt Andre & Schicketanz Max

FUSSBALL.DE
Hier geht es zum Spiel